Login Form  

   

Intern  

   

Die Mitglieder des Vereins Curling-in-Berlin e.V. trainieren in der Wintersportsaison, von August bis etwa Ende März / Anfang April

am Montag-Abend in der Eissporthalle PO9, Glockenturmstraße 14, Nähe S-Bahnhof Pichelsberg

Kontaktadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Für das Nachwuchsteam suchen wir ab sofort wieder Curlerinnen und Curler im Schüler-Alter.

Trainingsbeginn im Nachwuchsbereich: Montag 18 Uhr oder nach Absprache.

 

Aus der Festschrift 50 Jahre DCV - April 2016

 


 

Nun stehen die 2 Halbfinalspiele um den Einzug in das Finale an.

Dabei treffen Team Kaulfersch auf Team Shot Rocks (am 26.02.24) und

Team Randbeißer auf Team T-Liners (am 04.03.2024).

Am 11.03.24 finden dann die Finalspiele statt.

 

Am Montag endete die Vorrunde unserer Vereinsmeisterschaft mit dem Spiel Kaulfersch gegen T-Liners. Dabei setzte sich Team Kaulfersch mit 7:4 durch und sicherte sich die Tabellenführung.

In der Vereinsmeisterschaft bezwangen gestern die Randbeißer die Shot Rocks knapp in einem spannenden Spiel:

Der aktuelle Tabellenstand sieht wie folgt aus:

Gestern ging unsere Vereinsmeisterschaft in die nächste Runde. 

Dabei siegte das Team T-Liners gegen das Team Flintstones. Somit stehen die 4 Halbfinalisten fest. Die Paarungen müssen noch ausgespielt werden:

Aktuell findet ein 4 wöchiger Curlingkurs im Rahmen des Uni-Sports statt. Diese Veranstaltung wird stark nachgefragt und ist jetzt schon ein Erfolg. Vielen Dank an Andreas G. für seinen Einsatz.

Der 8. BCC vom 12.-14.01.2024 war wieder ein voller Erfolg. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und die beteiligten Teams. Wir sehen uns 2025 wieder. 

Die Berliner Curler wünschen euch ein Frohes Weihnachtsfest.

Bleibt schön gesund! 

In einem spannenden Spiel setzte sich das Team Kaulfersch gegen die Randbeißer durch. Damit setzte sich Team Kaulfersch auch gleich an die Spitze der Tabelle.

Am Montag gelang es den Shot Rocks den zweiten Sieg einzufahren. Somit haben die Shot Rocks schon einen Platz im Halbfinale sicher.

Am gestrigen Montag trafen die Shot Rocks auf das Team Kaulfersch. Das Eis war wieder eine Herausforderung für beide Teams. Am Ende setzen sich die Shot Rocks klar durch. 

In der Tabelle bleibt es auch spannend. Die Hälfte der Vorrundenspiele sind absolviert:

 

Am 4. Spieltag traf das Team Flintstones auf die Randbeißer. 

Es wurde ein spannendes Spiel, welches erst im Extraend entschieden wurde. Mit diesem Sieg übernahmen die Randbeißer erst einmal die Tabellenführung.